Botswana und Simbabwe

14-tägige Soft Adventure-Tour

Im Mittelpunkt dieser Soft Adventure-Tour steht eindeutig das Natur- und Tiererlebnis. Entdecken Sie die Höhepunkte dieser Reise, u. a. in Botswana den Chobe Nationalpark mit der größten Elefanten Dichte im südlichen Afrika. Savuti & Khwai Konzession, das Okavango Delta und Moremi beeindrucken mit einer farbenprächtigen Vogel- und Wasserwelt. Der Hwange Nationalpark in Simbabwe ist ein wahres Juwel und die grandiosen Viktoria Wasserfälle, eines der sieben Natur Weltwunder. „Sich auf das authentische südliche Afrika einlassen“ heißt die Devise.

Reiseroute

1. Tag: Frankfurt/M. – Addis Abeba – Victoria Falls – Kasane

Linienflug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt/M. nach Addis Abeba und Weiterflug nach Victoria Falls.

2. Tag: Victoria Falls – Kasane

Ankunft am Flughafen von Victoria Falls und Begrüßung durch Ihre deutschsprechende Reiseleitung. Transfer nach Kasane zum Hotel und gemeinsames Begrüßungsabendessen.

3. Tag: Chobe Nationalpark – Tierbeobachtung im offenen Geländewagen und per Boot.

Der Tag steht zur Erkundung des Chobe Nationalparks zur Verfügung. Sie sind im Land der Elefanten – im Chobe Park leben ca. 45.000 dieser erstaunlichen Tiere. Am frühen Morgen erkunden Sie mit einem Ranger und im offenen Geländewagen die erwachende Natur im Chobe Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie Krokodile, Elefantenherden, große Büffelherden, zahlreiche Antilopen- und Vogelarten. Nach der Rückkehr ins Hotel frühstücken wir gemeinsam. Am Nachmittag erleben Sie auf einer der schönsten Bootsfahrten zur Tierbeobachtung den Sonnenuntergang. Die letzten Sonnenstrahlen färben den Chobe Fluss blutrot und tauchen die Landschaft in ein warmes goldenes Licht.

4. Tag: Kasane – Chobe – Savuti – Khwai Konzession, Pirschfahrt im offenen Geländewagen

Ein weiteres Highlight erwartet Sie für die nächsten 4 Tage. Steigen Sie auf Safari-Fahrzeuge um, denn so erleben wir die Wildnis hautnah (Gepäckbeschränkung max. 15kg pro Person). Die Fahrt (gleichzeitig Pirschfahrt und Transfer) führt durch die Savuti Region, bekannt für ihre großen Löwenrudel. Ihr Busch Camp liegt im sogenannten Khwai Konzessionsgebiet, die Stille inmitten dieser faszinierenden Landschaft ist überwältigend. Die Abende verbringen Sie am Lagerfeuer und lauschen den Geräuschen der Nacht. Hier kommen „Out of Africa“ Gefühle auf!

5. Tag: Khwai Konzessionsgebiet, Pirschfahrt im offenen Geländewagen

Im Geländewagen durchqueren Sie den Moremi Wildpark. Zur Mittagsstunde wird ein Picknick-Lunch in freier Natur vorbereitet. Ankunft zurück im Busch Camp am späten Nachmittag.

6. Tag: Khwai – Okavango Delta/Moremi, Pirschfahrt im offenen Geländewagen & Boot

Sie haben wieder einen spannenden Tag vor sich mit den Allradfahrzeugen geht es durch den Moremi Park bis zur Mboma Bootanlegestelle. (ca. 4 Stunden Fahrzeit). Per Boot erreichen Sie das Busch Camp, mitten in unberührter Natur im Okavango Delta (ca. 45 minütige Bootsfahrt). Jedes der rustikalen Meru Zelte mit en-suite Badezimmern (Bush-Dusche, Waschbecken und chemische Toilette) bietet weitreichende Sicht auf die unberührte Landschaft.

7. Tag: Okavango Delta, Pirschfahrt per Boot

Das Camp liegt auf einer Insel inmitten der wunderbaren Wasserwelt des Okavango Deltas. Ein Paradies für Fotografen! Durch die Kombination von permanentem Wasservorkommen, saisonalen Schwemmgebieten, und Uferböschungen bietet diese Region einen reichhaltigen Lebensraum an Säugetieren und Vögeln. Permanente Brutplätze der Marabus und Störche findet man in der angrenzenden Lagune. Mit dem Boot staken wir durch die mit Schilf bewachsenen Seitenarme der Lagunen. In dieser stillen Welt fängt der Mensch an zu flüstern.

8. Tag: Khwai – Maun

Transfers per Boot und Allradfahrzeugen zurück nach Mankwe. Von dort geht es wiederum per Geländefahrzeug nach Maun. Ankunft am späten Nachmittag.

9. Tag: Maun – Nata, Ausflug in die Salzpfannen bei Nata

Ziel ist der kleine Ort Nata am Rande der Salzpfannen. Wenn sich in der Regenzeit Wasser in der Pfanne sammelt, finden sich hier große Schwärme der verschiedensten Vogelarten ein. Das Gebiet ist mit mehr als 12.000km² das Größte seiner Art weltweit. Die weiß glitzernde Landschaft erscheint fast märchenhaft und unwirklich.

10. Tag: Nata – Hwange Nationalpark / Simbabwe, Pirschfahrt

Sie überqueren die Grenze zu Simbabwe. Der Hwange Nationalpark ist einer der besten Orte Afrikas, um Wildtiere zu sehen und neben dem Chobe Park in Botswana eines der letzten großen Reservate für Elefanten. Der Park liegt im Westen von Simbabwe und bildet dort die Grenze zu Botswana. Pirschfahrt im offenen Geländewagen am Nachmittag.

11. Tag: Hwange Nationalpark, Pirschfahrt im offenen Geländewagen

Am Vormittag durchqueren Sie den Hwange National Park. Mit 14.620 Quadratkilometern ist der Hwange National Park etwa so groß wie Belgien und damit auch der größte Nationalpark in Simbabwe.

Neben riesigen Elefantenherden und den restlichen Säugetieren der sogenannten Big 5, findet man hier die größten Zebra,- Giraffen- und Antilopenherden des südlichen Afrika. Nur der kleinere nördliche Teil des Parks ist touristisch erschlossen, der Rest ist bisher unberührte Wildnis geblieben. Den Tag lassen Sie mit einem Sundowner auf der Terrasse ausklingen. Ein besonderes Abendessen am Lagerfeuer mitten im Busch rundet Ihr Safarierlebnis ab.

12. Tag: Hwange Nationalpark – Victoria Falls

Ihre letzte Etappe führt zu den berühmten Victoria Falls. Am frühen Nachmittag Besuch der zweitgrößten Wasserfälle der Welt – ein wahrhaft berauschendes Erlebnis. Der Sambesi stürzt sich auf einer Breite von fast 1.700 Metern bis zu 108 Meter tief in eine nur etwa 50 Meter breite Schlucht. In der Regenzeit fließen hier rund 10.000.000 Liter Wasser pro Sekunde über den Fels Rand. Der entstehende Sprühnebel der Wasserfälle kann bis zu 400 Meter in die Höhe steigen. Die Einheimischen nennen die Fälle deshalb „Mosi-oa-Tunya“, was soviel wie „Rauch, der donnert“ bedeutet. Auf einer Wanderung entlang der Fälle bieten sich spektakuläre Ausblicke.

13. Tag: Victoria Falls – Adia Abeba – Frankfurt/M.

Transfer zum Flughafen in Victoria Falls für Ihren Heimflug via Addia Abeba nach Frankfurt/M.

14. Tag: Frankfurt/M.

Morgens Ankunft in Frankfurt am Main.

Reisebedingungen und Zahlung

Teilnehmerzahl
mindestens 14 Personen, maximal 16 Teilnehmer

Zahlung
Bei Buchung zahlen Sie 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie nach Rechnungserhalt ca. 10 Tage vor Reisebeginn.

Leistungen, die überzeugen

  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Flug mit Ethiopian Airlines von Frankfurt/M. via Addis Abeba nach Kasane. Zurück von Victoria Falls nach Frankfurt/M. inkl. Gebühren (Stand: 1/2018)
  • Gepäckträgergebühren inkl. Trinkgelder in den Unterkünften und am Flughafen
  • 12 Nächte inkl. Frühstück
  • 3 x Mittagessen und 2x Picknick-Lunch, 12 x Abendessen
  • 1L stilles Wasser pro Person pro Tag
  • Alle Eintritte und Ausflüge wie im Programm aufgeführt

Weitere Inklusivleistungen

  • Alle Dinner-Transfers inklusive Transfers zu Restaurants, die optional vor Ort besucht werden
  • Shuttletransfer in Kasane
  • 4×4 Safarifahrzeuge von Kasane nach Mankwe und bis Maun
  • Transfers per Lodge-Fahrzeug von/bis Mankwe zur Mboma Bootanlegestelle
  • Transfers per Boot von/bis Mboma nach Xobeg. Ab Maun bis Victoria Falls – Transport im Kleinbus (bis 13 zahlende Gäste) oder Expeditionsfahrzeug (ab 14 zahlenden Gästen)
  • Emergency evacuation services für Xobega Island Camp
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung und englischsprechende Fahrer
  • Informationsmaterial und Reiseführer

Reisedokumente

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über die Aufenthalts­dauer hinaus gültig sein muss.

Gut zu wissen

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Getränke und Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • Visagebühr Simbabwe
  • Reisever­siche­rungen

Abflughäfen
Mit Ethiopian Airlines ab Frankfurt/M.

Reiseveranstalter

DER Touristik GmbH
Emil-von-Behring-Straße 6
60439 Frankfurt am Main

Auf die Warteliste für diese Gruppenreise eintragen

 

Wir werden Sie auf die Warteliste für diese Gruppenreise setzen. Wenn ein Platze frei wird, nehmen wir umgehend Kontakt mit Ihnen auf.