Der Job des Jahres

heute: Der Countdown läuft...

Noch 64 Tage voller Vorfreude und dann geht es endlich los. Ich reise als Bloggerin für das First Reisebüro von üstra Reisen nach Kroatien. Vorab aber kurz zum „ich“: mein Name ist Birte, ich lebe in Hannover und beende nun mit einem Alter von 20 Jahren meine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau. Ganz nebenbei spiele ich Fußball, verbringe jede freie Minute mit meinen Liebsten und treibe mich in den sozialen Netzwerken oder unter der Sonne herum.
Dank meiner Teilnahme am Gewinnspiel für den wohl wirklich „coolsten Job des Jahres“, kann ich direkt nach der Ausbildung eine Woche in Kroatien genießen, an der ich Sie gerne – während der Reise täglich, und auch vorher regelmäßig – teilhaben lasse.

Die Vorbereitungen fangen nun an sich auf Hochtouren zu drehen und ich nutze die Gelegenheit den ersten Beitrag über meinen Kroatien-Trip zu verfassen.

Vor wenigen Tagen durfte ich das Team des First Reisebüros in Hannover kennenlernen. Hier wurde ich freundlich aufgenommen und meine Vorfreude stieg direkt weiter in die Höhe. Wir besprachen all die organisatorischen Dinge und mir wurden nötige Unterlagen übergeben. Bisher habe ich noch nicht sonderlich viel für meine eigene Reise getan und trotzdem weiß ich, dass es sich hier nicht um ein Desaster handeln wird. Mein bevorstehendes Abenteuer ist beim First Reisebüro echt in guten Händen.

Nun fehlt nur noch eins: Der 01.07.2018. Der Tag, an dem es endlich losgeht. Damit auch Sie sich schon eine genauere Vorstellung über die Reise machen können, erzähle ich in den folgenden Sätzen davon, wo lang mich die Reise führen wird.
Der Startschuss fällt am frühen Sonntagmorgen. Mit der Bahn werde ich mich auf den Weg nach Zagreb begeben, wo mein Abenteuer seinen Lauf nimmt. Innerhalb von 7 Tagen werde ich von Zagreb nach Dubrovnik, über die Route Zagreb – Plitvice Lakes National Park – Split – Hvar – Dubrovnik mit einer Gruppe von max. 16 Teilnehmen, reisen. Die anderen Teilnehmer sind mir derzeit nicht bekannt, deshalb bleibt es weiterhin spannend. Die gesamte Tour vervollständigt sich mit täglich wechselnden Unterkünften, ein Bus der uns von A nach B bringt, einem englischsprachigem Reisbegleiter und Ausflüge an denen ich je nach Lust und Laune teilnehmen kann. Ich kann überhaupt nicht sagen worauf ich mich am meisten freuen soll. Aber eins steht fest: ich kann es kaum erwarten! Und was sicher lange mit sich warten lassen kann, ist der Rückflug am 08.07.2018. Hierüber schweige ich gerne.

Wie gesagt: der Countdown läuft. Noch 64 Tage und ich begebe mich auf eine Reise mit unvergesslichen Momenten!