Fehmarn

Die Fehmarnsundbrücke ist das Wahrzeichen der Insel und verbindet sie mit dem Festland. In Burg, der größten Stadt Fehmarns, können Sie auf der kopfsteingepflasterten Hauptstraße flanieren, in Cafés einkehren oder auch bis zum Hafen nach Burgstaaken spazieren. Im Heimatmuseum oder in der St. Nikolai-Kirche bekommen Sie einen Einblick von der Geschichte der Insel.*

Zehntausende Zugvögel machen jährlich Station im Naturschutzgebiet. Besuchen Sie doch einmal das Niobedenkmal oder die vier Leuchttürme. Fehmarn bietet ein breit gefächertes Angebot. Kommen Sie mit und lernen Sie es kennen. 

Alternativ bleiben Sie sitzen und lassen sich von uns zum Südstrand fahren, wo Sie das gute Wetter am weitläufigen Strand genießen oder den Yachthafen besichtigen können.
Wir erreichen Fehmarn gegen 10.30 Uhr. Um 16.30 Uhr werden wir die Insel wieder verlassen und sind um 20.00 Uhr wieder in Hannover.

*nicht im Reisepreis enthalten

Foto: © ThomasFluegge / istock.com

Diese Tagesfahrt buchen