Büsum

Das Nordseeheilbad – berühmt geworden durch die „Büsumer Krabben“ – besitzt einen Sand- und Grünstrand, einen eigenen Yachthafen, ein modern ausgestattetes Kurmittelhaus und ein Meerwasser-Hallenwellenbad.

Zu den besonderen Sehenswürdigkeiten gehören die spätgotische St.-Clemens-Kirche aus dem Jahre 1434 und der unter Denkmalschutz stehende 23,70 Meter hohe Büsumer Leuchtturm.

Interessierte bekommen im „Museum am Meer“ einen Einblick in den Alltag der Küstenfischer sowie in die Krabbenverarbeitung. Durch ein Fenster können Sie den gesamten Prozess der Krabbenverarbeitung* mitverfolgen. Genießen Sie einen Tag Nordsee pur!

Der Bus hält am Busparkplatz in der Nähe des Hafens gegen 10.30 Uhr. Um 17.00 Uhr geht es von dort aus zurück nach Hannover.

Foto: © ThomasJ / Pixabay.com

* nicht im Reisepreis enthalten
Entschuldigung, aber derzeit sind zu keinem vorgesehenen Termin dieser Tagesfahrt mehr Plätze frei.