Botanika in Bremen

Mit NaTourWissen unterwegs

 „Was die Natur uns schenkt – an kleinen Wundern und großen Eindrücken, an Schönheit und Vielfalt – nehmen wir oft nur am Rande wahr. Die botanika stellt diese Geschenke in den Mittelpunkt: auf eindrucksvolle, überraschende, fröhliche und unaufdringlich lehrreiche Weise. Nichtalltägliche Erlebnisse, die den Besuch zu etwas Besonderem machen. Immer aufs Neue. Anders sehen, hören, fühlen, riechen: Lassen Sie sich mit hinreißen von farbenprächtigen Blüten, nehmen Sie Kontakt auf mit zärtlichen exotischen Fischen; durchstreifen Sie asiatische Landschaften oder die Bergwelten des Himalaya; entdecken Sie interaktiv die Freude an seltenen Pflanzen oder relaxen Sie kulinarisch verwöhnt und mit Blick auf den Rhododendron-Park.“

Wir fahren nach Bremen zum Rhododendron-Park, der gemeinsam mit dem Botanischen Garten im Osten der weltmännischen Kaufmannsstadt liegt. Dort in der Mitte der weitläufigen Anlage liegt die neue botanika, ein Erlebniszentrum mit Pflanzen und Tieren für Alt und Jung. Am Vormittag so gegen 11:00 Uhr erfolgt eine Führung durch die Gewächshäuser und Anlagen der botanika durch einen versierten Mitarbeiter vor Ort. Mittags ist dann genug Zeit zur freien Verfügung oder einem entspannten Essen im Restaurant Bloom im Rhododendron-Park. Nachmittags erwartet uns ein begleiteter Spaziergang durch den Rhododendron-Park und den Botanischen Garten der Stadt Bremen unter der Leitung von Dr. Alexander Mudroch und einem örtlichen Parkführer. Wenn sich alle an diesem schönen Landschaftsgarten und den herrlichen Bäumen und anderen Gewächsen satt genug gesehen haben machen wir uns um spätestens 17:00 Uhr wieder auf den Weg nach Hannover.

Den Preis für Kinder erfahren Sie auf Anfrage.

Foto: © Zhen Hu / unsplash.com

Foto: © botanika, Bremen / Alexander Mudroch, NaTourWissen

Diese Fahrten finden in Kooperation mit dem Unternehmen NaTourWissen statt und werden von Dr. Alexander Mudroch begleitet.

Diese Tagesfahrt buchen